Zitronenschokokuchen


010e52e4862e8a65855798c5beae1a7862826fb7be

Hallo ihr Lieben!

Ich habe am Wochenende den ersten Kuchen mit meiner Kitchenaid gebacken.

Nichts aufwendiges, nichts besonderes, aber lecker!

Es ist ein Zitronenschokokuchen geworden.

Viel Spaß damit.

Zutaten:

5 Eier

1,5 Tassen Zucker

0,5 Tasse brauner Zucker

2 Tassen Mehl

etwas Vanille

1 Päckchen Backpulver

1 Tasse Öl

1 Tasse Sprudel

ca. 3 EL Kakao

1 Päckchen abgeriebene Zitronenschalen

____

1 Zitrone

250 g Puderzucker

____________________________________________________________________________

Die Eier und den Zucker schaumig schlagen.

Das Mehl nach und nach unterrühren.

Vanille und Backpulver hinzugeben.

Eine Tasse Öl unterrühren.

 DSC02921

Sprudel und Kakao hinzugeben. Vom Kakao nehmt ihr genau so viel, bis der Teig die gewünschte schokoladige Farbe hat.

Anschließend die Zitronenschalen unterrühren.

DSC02934

Eine Gugelhupfform einfetten und den Teig hineinfüllen.

DSC02944

Das Ganze für ca. 45 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180°C backen.

DSC02951

Den Kuchen auskühlen lassen und anschließend aus der Form lösen.

Die Zitrone auspressen und den Saft mit dem Puderzucker vermengen.

DSC02953

Diesen Guss über den Kuchen geben. – Fertig.

DSC02957DSC02969

DSC02971

DSC02981

DSC02982

Ich wünsche euch einen süßen Tag ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s