#nachgebacken | Erdnussbutter-Snickerdoodles | Weihnachtsbäckerei 🎅🏻


  
Hallo ihr Lieben, 

es geht wieder los. Der erste Schnee ist bereits gefallen, heute ist der 1. Advent und so langsam kommt man ein wenig in Weihnachtsstimmung. Das bedeutet es ist auch wieder Zeit für Plätzchen&co. 

Die ersten Plätzchen die ich in diesem Jahr gemacht habe, habe ich aus der November-Ausgabe der Zeitschrift „essen & trinken“ nachgebacken. 

Dabei handelt es sich um das wirklich einfache Rezept für Snickerdoodles. Und zwar nicht um die üblichen Zimtplätzchen, sondern um Erdnussbutter-Snickerdoodles. 

Viel Spaß damit! 

Zutaten:

1 Vanilleschote

40 g weiche Butter 

150 g Erdnussbutter mit Stückchen 

150 g brauner Zucker

Salz

2 Eier 

180 g Mehl 

1 TL Backpulver 

____________________________________________________

Vanillemark, Butter, Erdnussbutter, Zucker und einen halben TL Salz mit den Schneebesen 2 Minuten cremig rühren.  

Nacheinander die Eier je 30 Sekunden unterrühren. 

  

Das Mehl und das Backpulver unterrühren. 

Den Teig für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. 

  
Aus der Masse ca. 3 cm große Kugeln formen und mit etwas Abstand auf mit Backpapier  ausgelegte Backbleche legen. 

   
 
Die Doodles werden nacheinander ca. 9-10 Minuten bei 150°C Umluft gebacken. 

Die Doodles sind dann noch weich und elastisch, nach den Abkühlen werden sie härter. 

Abkühlen lassen und in Blechdosen mit Backpapier lagern. 

   
    
   
Das geht wirklich einfach und sie sind wirklich lecker ❤ 

Ich wünsche euch einen süßen 1. Advent! 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s