Vanillekipferl | Weihnachtsbäckerei 



Hallo ihr Lieben, 

letztes Jahr habe ich ein Rezept für Nougatkipferl hochgeladen, das eigentlich mein abgewandeltes Vanillekipferlrezept ist. 

Das Vanillekipferlrezept habe ich – nachdem ich ein Rezeptvideo von Anne (Bodyfood) gesehen habe – jetzt erneut abgewandelt, um eine „gesündere“ Variante von Vanillekipferl zu backen. 

Zutaten: 

50 g gemahlene Mandeln

50 g gemahlene Haselnüsse

100 g Weizenmehl

175 g Dinkelmehl

ca. 6 EL Puder-Xucker

ca. 4 EL Bronxe 

2 Eigelb

ca. 150 g Kokosöl

ca. 10 g Butter

1 Prise Salz 

ca. 2TL Vanille (in meinem Fall aus der Vanillemühle)

Deko:

3 EL Puder-Xucker 

1 EL Mehl

Etwas Vanille

________________________________________________________

Alle Zutaten – außer die für die Deko – mit dem Knethaken und wenn nötig mit den Händen zu einem Teig kneten. 


Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und ca. eine Stunde kühlen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und zu eine langen dünnen Rolle formen.

Nun in kleine Stücke schneiden, in Kipferlform bringen und auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. 

Die Bleche nacheinander bei 175°C ca. 10 Minuten im Ofen backen. 


Puder-Xucker, Mehl und Vanille mischen. Anschließend über die Kipferl sieben. 



Und fertig sind die Vanillekipferl. 

Ich wünsche euch einen süßen dritten Advent. 🎅🏻⭐️💫

Advertisements

Nougatkipferl | Weihnachtsbäckerei #2 🎅🏻


   

Hallo ihr Lieben, 
ich bin, trotz des Wetters, in Weihnachtsstimmung. In 2,5 Wochen ist es dann auch schon so weit. Verrückt wie schnell das Jahr einfach vorbei ging, aber genug der Standard-Floskeln 😁. 

Mein Freund hat sich Nougatkipferl gewünscht, sie erinnern ihn an seine Kindheit. Ich muss zugeben, ich kannte diese Kipferl gar nicht, nur die typischen Vanillekipferl. 

Also habe ich ein Vanillekipferlrezept als „Vorlage“ genommen und es so umgemodelt wie ich dachte. 

Und er ist zufrieden. Sie schmecken wie in seiner Kindheit – das ist wohl das beste Ergebnis was man erzielen kann 🎉

Also viel Spaß mit dem Rezept. 

Zutaten: 

100 g gemahlene Mandeln
275 g Mehl 
75 g Zucker 
2-3 EL Kakao
2 Eigelb
200 g Butter 
1 Prise Salz 
1 Päckchen Vanillezucker
180 g Nougat 
________________________________________________________
Alle Zutaten – außer den Nougat – mit dem Knethaken und wenn nötig mit den Händen zu einem Teig kneten. 
   
Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde kalt stellen.  
     
Den Teig in lange Rollen formen. 
   

  Nun in kleine Stücke schneiden, in Kipferlform bringen und auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. 
   

  

Die Bleche nacheinander für ca 10 Minuten bei 175°C im Ofen backen. 
  
Kurz auskühlen lassen, währenddessen den Nougat im Wasserbad schmelzen. 
  
Die Enden der Kipferl in den Nougat tauchen und auf dem Backpapier trocknen lassen, gegebenenfalls in den Kühlschrank stellen. 
   
   

    
    
    
  

  Ich wünsche euch eine süße Woche 🎅🏻❤️

  

#nachgebacken | Erdnussbutter-Snickerdoodles | Weihnachtsbäckerei 🎅🏻


  
Hallo ihr Lieben, 

es geht wieder los. Der erste Schnee ist bereits gefallen, heute ist der 1. Advent und so langsam kommt man ein wenig in Weihnachtsstimmung. Das bedeutet es ist auch wieder Zeit für Plätzchen&co. 

Die ersten Plätzchen die ich in diesem Jahr gemacht habe, habe ich aus der November-Ausgabe der Zeitschrift „essen & trinken“ nachgebacken. 

Dabei handelt es sich um das wirklich einfache Rezept für Snickerdoodles. Und zwar nicht um die üblichen Zimtplätzchen, sondern um Erdnussbutter-Snickerdoodles. 

Viel Spaß damit! 

Zutaten:

1 Vanilleschote

40 g weiche Butter 

150 g Erdnussbutter mit Stückchen 

150 g brauner Zucker

Salz

2 Eier 

180 g Mehl 

1 TL Backpulver 

____________________________________________________

Vanillemark, Butter, Erdnussbutter, Zucker und einen halben TL Salz mit den Schneebesen 2 Minuten cremig rühren.  

Nacheinander die Eier je 30 Sekunden unterrühren. 

  

Das Mehl und das Backpulver unterrühren. 

Den Teig für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. 

  
Aus der Masse ca. 3 cm große Kugeln formen und mit etwas Abstand auf mit Backpapier  ausgelegte Backbleche legen. 

   
 
Die Doodles werden nacheinander ca. 9-10 Minuten bei 150°C Umluft gebacken. 

Die Doodles sind dann noch weich und elastisch, nach den Abkühlen werden sie härter. 

Abkühlen lassen und in Blechdosen mit Backpapier lagern. 

   
    
   
Das geht wirklich einfach und sie sind wirklich lecker ❤ 

Ich wünsche euch einen süßen 1. Advent! 

Kokosmakronen


/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/335/46512752/files/2014/12/img_6184.jpg
Hallo ihr Lieben!
Morgen ist also schon heilig Abend. Wollt ihr noch schnell ein paar leckere Plätzchen backen?
Dann habe ich genau das richtige für euch. Kokosmakronen sind schnell gebacken und schmecken super. – und viele Zutaten braucht ihr auch nicht:

Zutaten:
250 g Kokosraspeln
4 Eiweiß
1 Prise Salz
200 g Zucker
Etwas Vanille
Etwas Zimt

________________________________________________
Die Kokosraspeln in einer Pfanne anrösten.

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/335/46512752/files/2014/12/img_6022.jpg
Die Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/335/46512752/files/2014/12/img_6024.jpg
Nach und nach den Zucker, die Vanille und den Zimt dazugeben.
Rühren bis die Masse sehr steif ist – hier gerne auch den „Über-Kopf-Test“ machen. 😉

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/335/46512752/files/2014/12/img_6028.jpg
Nun die Kokosraspeln vorsichtig unterheben.

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/335/46512752/files/2014/12/img_6029.jpg

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/335/46512752/files/2014/12/img_6031.jpg
Die Masse dann mit zwei Teelöffel (wahlweise auch mit einem Spritzbeutel) in kleinen Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/335/46512752/files/2014/12/img_6033.jpg
Das Ganze ca. 20 Minuten bei 120°C Umluft backen.
Auskühlen lassen, eventuell mit Schokolade verzieren – fertig sind die Kokosmakronen.

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/335/46512752/files/2014/12/img_6045.jpg

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/335/46512752/files/2014/12/img_6050.jpg

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/335/46512752/files/2014/12/img_6048.jpg

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/335/46512752/files/2014/12/img_6047.jpg
Ich wünsche euch einen süßen Tag! ❤