Vanillekipferl | Weihnachtsbäckerei 



Hallo ihr Lieben, 

letztes Jahr habe ich ein Rezept für Nougatkipferl hochgeladen, das eigentlich mein abgewandeltes Vanillekipferlrezept ist. 

Das Vanillekipferlrezept habe ich – nachdem ich ein Rezeptvideo von Anne (Bodyfood) gesehen habe – jetzt erneut abgewandelt, um eine „gesündere“ Variante von Vanillekipferl zu backen. 

Zutaten: 

50 g gemahlene Mandeln

50 g gemahlene Haselnüsse

100 g Weizenmehl

175 g Dinkelmehl

ca. 6 EL Puder-Xucker

ca. 4 EL Bronxe 

2 Eigelb

ca. 150 g Kokosöl

ca. 10 g Butter

1 Prise Salz 

ca. 2TL Vanille (in meinem Fall aus der Vanillemühle)

Deko:

3 EL Puder-Xucker 

1 EL Mehl

Etwas Vanille

________________________________________________________

Alle Zutaten – außer die für die Deko – mit dem Knethaken und wenn nötig mit den Händen zu einem Teig kneten. 


Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und ca. eine Stunde kühlen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und zu eine langen dünnen Rolle formen.

Nun in kleine Stücke schneiden, in Kipferlform bringen und auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. 

Die Bleche nacheinander bei 175°C ca. 10 Minuten im Ofen backen. 


Puder-Xucker, Mehl und Vanille mischen. Anschließend über die Kipferl sieben. 



Und fertig sind die Vanillekipferl. 

Ich wünsche euch einen süßen dritten Advent. 🎅🏻⭐️💫

Advertisements

Erdbeerdessert



Hallo ihr Lieben, 

es ist Erdbeerzeit. 🍓 Ich liebe Erdbeeren und freue mich immer wenn überall die Erdbeer- & Spargelhäuschen stehen.

Deshalb gibt’s heute ein schnelles Rezept für  ein Erdbeerdessert mit Quark, Mascarpone und eben Erdbeeren. 

Zutaten für 4 Gläser:

8 EL Quark

4 EL Mascarpone 

4 TL Xucker (Erythrit) oder Zucker 

ca. 30 (oder nach Belieben) kleine Erdbeeren 

Etwas Sahne 

Etwas Vanille

2 Kekse (in meinem Fall Scottish Shortbread)

_______________________________________________


Quark, Mascarpone, Sahne, Vanille und 2 TL Zucker oder in meinem Fall Xucker vermengen. 

Erdbeeren waschen, die Hälfte in kleine Stücke schneiden und einen Teil davon gleichmäßig auf die Gläser verteilen.

Eine Hälfte der Quarkcreme darauf geben. 


Die übrigen Erdbeeren mit 2TL Zucker oder Xucker pürieren und einen Teil der Soße auf die Creme geben. Die restlichen geschnittenen Erdbeeren darauf verteilen. 


Die restliche Creme sowie Erdbeersoße darüberschichten.  


Bis zum Servieren kalt stellen. 

Kurz vor dem Servieren zerbröselte Kekse darauf verteilen. 


Fertig ist ein schnelles, sommerliches Dessert. 

Ich wünsche euch einen süßen Tag 🍓